19. January 2012

Der Deutsche Webvideopreis 2012 hat ein neues Zuhause: Düsseldorf

Medienmetropole Düsseldorf begrüßt Standort-Entscheidung des Deutschen Webvideopreis Die Stadt Düsseldorf begrüßt die Entscheidung, den renommierten Deutschen Webvideopreis in der Landeshauptstadt durchzuführen. Die European Web Video Academy als Veranstalter freut sich zudem über die Liste der prominenten Partner und Förderer, die unter anderem auch Panasonic und Youtube umfasst. Als Vorsitzender der hochkarätigen Jury fungiert in diesem Jahr der bekannte Journalist Mario Sixtus. Als Moderator konnte Christoph Krachten gewonnen werden – Host von Clixoom, der erfolgreichsten deutschen Online-Talkshow. Markus Hündgen, Geschäftsführer der European Web Video Academy, rechnet bei der Gala am 31. März 2012 mit rund 500 Gästen. Als Medienpartner stehen bereits Spiegel Online sowie Arte fest. Bis zum 31. Januar können unter webvideopreis.de noch Vorschläge in den verschiedenen Kategorien eingereicht werden. Die Landeshauptstadt, in der auch die Filmstiftung NRW, die Landesanstalt für Medien sowie zahlreiche Agenturen und Medienproduktionen ihren Sitz haben, unterstreicht so ihren Anspruch als Medienmetropole. Mit dem Savoy Theater Düsseldorf bekommt der Deutsche Webvideopreis nun eine glanzvolle und angemessene Heimat. Hier steigt am 31. März die Gala zur Preisverleihung. Wettbewerbsvorschläge können noch bis einschließlich 31. Januar unter webvideopreis.de eingereicht werden. Eine Verlängerung ist nicht eingeplant. „Wichtig ist, dass die Videos exklusiv für das Web und in erster Linie für das deutschsprachige Publikum produziert wurden“, erläutert Markus Hündgen die Kriterien für die Einreichung. VideoCamp 2012 vor Webvideopreis Das 2012 zum fünften Mal, jetzt von der European Web Video Academy veranstaltete VideoCamp findet am 30. und 31.03.2012 ebenfalls in Düsseldorf und damit direkt vor der Preisverleihung zum Deutschen Webvideopreis 2012 statt. Weitere Informationen zum Award, zur Einreichung und zum VideoCamp finden sich unter: http://webvideopreis.de

Partner:

In Kooperation mit:

Medien